feigen

Feigen

süß & mild



Feigen

Die Feige ist die Frucht des Feigenbaums, der einmal im Jahr Früchte trägt. Sie ist eine der ersten Früchte, die von Menschen angebaut wurden: Es wurden Spuren von Feigenplantagen von 9.000 v. Chr. gefunden. Feigen haben eine dünne, lederartige Schale.


Ursprung Ursprung

Die Feige stammt ursprünglich aus Indien und dem Mittelmeergebiet. Heutzutage wird die Feige weltweit kultiviert. Unsere Feigen kommen vor allem aus Brasilien und der Türkei.


Geschmack Geschmack

Frische, reife Feigen haben einen sehr süßen und aromatischen Geschmack. Die Kombination des zarten, fleischigen Fruchtfleisches und den kleinen Kernen ist herrlich.


Verwendung Verwendung

Frische Feigen kann man mitsamt der Schale essen. Feigen sind außerdem für süße und herzhafte Gerichte eine ausgezeichnete Zutat.


Aufbewahren Aufbewahren

Feigen sollten im Kühlschrank aufbewahrt werden und sind einzelne Tage haltbar. Für Feigen gilt: je frischer desto schmackhafter.


tips TIPP

Die süßen Feigen lassen sich gut mit einem herzhaften Pendant kombinieren. Sie schmecken köstlich mit rohem Schinken und einem Tropfen Balsamicoessig oder probieren Sie Feigen auch mal mit Ziegenkäse oder Gorgonzola.


Verfügbarkeit Verfügbarkeit

Jan Feb März Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Verfügbar Verfügbar Verfügbar Verfügbar Verfügbar Verfügbar Verfügbar Verfügbar Verfügbar Verfügbar Verfügbar Verfügbar


Vijgen

Nährwerte Nährwerte

  per 100 gr
Energie (kcal) 64 kcal
Energie (kJ) 269 kJ
Kohlenhydraten 13 g
davon Zucker
13 g
Fette 0,2 g
davon gesättigt
0 g
Ballaststoffe 2,1 g
Eiweiße 1,4 g
Salze 2 mg
Vitamin C 2,8 mg



Anbaugebieten Anbaugebieten

Anbaugebieten

Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern.


Feigen: Tipps für die Zubereitung.



Wie schneidet man Feigen?




Rezepte mit Feigen.



Unsere Lieblingsrezepte mit Feigen

Mehr Rezepte mit Feigen?

Entdecken Sie alle Rezepte mit Feigen