Nashibirne

Nashibirne

süß & knackig



Nashibirne

Die Nashibirne oder Asiatische Birne ist eine runde Frucht und hat die Form und die Größe eines Apfels. Darum werden Nashibirnen manchmal auch als Apfelbirne bezeichnet. Die Nashibirne ist innen weiß und hat einen kleinen Kern. Die Birne hat eine dünne Schale mit goldener Färbung und schmeckt herrlich frisch.


Ursprung Ursprung

Die Nashibirne stammt ursprünglich aus dem Osten Asiens. Unsere Nashibirnen wachsen in China.


Geschmack Geschmack

Die Nashibirne hat einen so knackigen Biss wie ein Apfel und den Geschmack einer wunderbar frischen und süßen Birne. Außerdem ist sie ein guter Durstlöscher, denn die Nashibirne ist voller Saft.


Verwendung Verwendung

Reife Nashibirnen sind so fest wie Äpfel und können direkt gegessen werden. Essen Sie Nashibirnen wie Äpfel oder gewöhnliche Birnen: schälen (wenn Sie möchten) und zerteilen.


Aufbewahren Aufbewahren

Lagern Sie die Nashibirne im Kühlschrank. Gekühlt schmeckt die Frucht am besten.


tips TIPP

Entsaften Sie häufig Obst mit einem Slowjuicer? Dann verwenden Sie doch mal Nashibirnen als Basis, anstelle von Äpfeln oder Birnen. Nashibirnen enthalten viel Saft, das ist für die Herstellung der leckersten Säfte die beste Grundlage.


Verfügbarkeit Verfügbarkeit

Jan Feb März Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Verfügbar Verfügbar Verfügbar Verfügbar Verfügbar Verfügbar Verfügbar


Nashipeer

Nährwerte Nährwerte

  per 100 gr
Energie (kcal) 42 kcal
Energie (kJ)
176 kJ
Kohlenhydrate
10,7 g
davon Zucker
0,2 g
Fette 3,6 g
davon gesättigt
0,01 g
Ballaststoffe 3,6 g
Eiweiße 0,5 g
Salze 0 mg
Vitamin C 3,8 mg
   

Anbaugebieten Anbaugebieten

Anbaugebieten

Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern.


Nashibirne: Tipps für die Zubereitung.



Wie schneidet man eine Nashibirne auf?




Rezepte mit Nashibirne.



Unsere Lieblingsrezepte mit Nashibirne!