rambutan

Rambutan

süß & saftig



Rambutan

Die Rambutan ist eine der beliebtesten Früchte in Südostasien. Die stachelige, rote Schale enthält eine glasige Frucht, die einen süßsauren Geschmack hat. Die Rambutan wird auch die „haarige Lychee” genannt, im Inneren ähnelt sie einer Lychee, aber die Außenseite ist völlig anders. Die Frucht wächst in Trauben von 5-20 Stück in Bäumen, die gut 25 Meter hoch sein können. Der Baum kann zweimal im Jahr Früchte tragen.


Ursprung Ursprung

Die Rambutan stammt ursprünglich aus Malaysia und Indonesien. Der Name ist vom malaiischen Wort „rambut” abgeleitet, das „Haar“ bedeutet. Unsere Discovered Rambutans kommen vor allem aus Indonesien, Thailand und Vietnam.


Geschmack Geschmack

Das Fruchtfleisch der Rambutan ist glasig weiß. Der Kern ist nicht essbar. Die Rambutan hat ein saftig süßes Aroma.


Verwendung Verwendung

Rambutan ist nicht nur einfach so köstlich, sie schmeckt auch sehr gut in Obstsalaten oder als Nachspeise.


Aufbewahren Aufbewahren

Lagern Sie Rambutans bei Zimmertemperatur. Wenn Rambutans im Kühlschrank gelagert werden, verlieren sie schnell ihr Aroma. Die Schale färbt sich rot, wenn die Rambutan reif ist.


tips TIPP

Beträufeln Sie die Rambutans doch mal mit einem Likör ganz nach Ihrem Geschmack und servieren Sie die Früchte mit einer Kugel Vanilleeis.

Verfügbarkeit Verfügbarkeit

Jan Feb März Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Verfügbar Verfügbar Verfügbar Verfügbar Verfügbar Verfügbar Verfügbar Verfügbar Verfügbar Verfügbar Verfügbar Verfügbar


Rambutan

Nährwerte Nährwerte

  per 100 gr
Energie (kcal) 68 kcal
Kohlenhydrate 16 g
davon Zucker
13 g
Fette 0 g
davon gesättigt
0 g
Ballaststoffe 3 g
Eiweiße 1 g
Salze
Vitamin C
   


Anbaugebieten Anbaugebieten

Anbaugebieten Rambutan

Klicken Sie auf das Bild, um es zu vergrößern.


Rambutan: Tipps für die Zubereitung..



Wie öffnet man eine Rambutan?




Rezepte mit Rambutan.



Unsere Lieblingsrezepte mit Rambutan!

Mehr Rezepte mit Rambutan?

Entdecken Sie alle Rezepte mit Rambutan